måndag, juni 20, 2011

Brynhild, die wichtigste Walküre

Brynhild, die Walküre aus der nordischen Mythologie hat sehr viele gemeinsame Züge mit der Walküre Brünhild der deutschen Heldensagen, die Wagner in seinem Ring der Nibelungen hervorragend gezeichnet hat, wobei die Erzählungen aus dem nordischen und dem germanischen Raum jedoch in mehreren Punkten voneinander abweichen.

In der nordischen Mythologie ist Brynhild, die Tochter des Königs Budle, eine der dreizehn mit Namen genannten Walküren, die auch an Kämpfen teilnahmen. Brynhild bekam aus ihrer Ehe mit Sigurd Fafnesbane eine Tochter, die den Namen Aslög erhielt. Ihre beiden Schwestern Atle und Bekkhild haben in der nordischen Mythologie nur eine Nebenrolle. Brynhild wird als die Führerin der Walküren betrachtet und hat damit eine besondere Rolle in der nordischen Mythologie.

Als Brynhild nach einer Schlacht einmal den Verlierer zum Sieger erklärt, lässt Oden sie zur Strafe hinter eine Front aus Feuer sperren, mit der Auflage, dass sie denjenigen heiraten muss, der es schafft das Feuer unbeschädigt zu durchqueren. Nur Sigurd Fafnesbane kann die Aufgabe lösen, was jedoch wenig später zu einem Drama führt bei dem alle Beteiligten, inklusive Brynhild, sterben.
Copyright: Herbert Kårlin
 

Inga kommentarer:

Skicka en kommentar